Palästinenser nach Attacke mit Schraubenzieher von Polizei erschossen

14. Dezember 2016, 14:28
3 Postings

Angriff auf Polizisten in Jerusalemer Altstadt

Jerusalem – Israelische Polizisten haben einen palästinensischen Attentäter in Jerusalem erschossen. Der Mann starb kurz nach seinem Angriff im Krankenhaus, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch mitteilte. Der Mann war in der Altstadt in Jerusalem mit einem Schraubenzieher auf einen Polizisten losgegangen und hatte ihn am Kopf verletzt. Die Sicherheitskräfte schossen daraufhin auf den Angreifer.

In den vergangenen Monaten ist es seltener zu Angriffen von Palästinensern auf Israelis gekommen. Nach Angaben des Jerusalem-Zentrums für die Erforschung israelischer Angelegenheiten sind seit Oktober 2015 mindestens 250 Palästinenser getötet worden, die meisten davon bei ihren eigenen Anschlägen. Im gleichen Zeitraum wurden 35 Israelis getötet, zahlreiche weitere aber verletzt. Als ein Auslöser der Gewalt galt im Herbst 2015 ein Streit über Besuchs- und Gebetsrechte auf dem Tempelberg in Jerusalem, der Juden und Muslimen heilig ist. (APA, 14.12.2016)

    Share if you care.