Ronald Pohl: Was gut war

    Ansichtssache17. Dezember 2016, 10:00
    3 Postings

    The Divine Comedy, Madness, Minor Victories und weitere Höhepunkte des Musikjahres 2016

    cover: rough trade
    Bild 1 von 6

    Album
    The Divine Comedy
    Foreverland

    Der beste Songwriter seiner Generation ist in den Rock der Zarin geschlüpft und besingt Catherine The Great. Neil Hannon, wiewohl Ire, gehört zum Kronschatz des Vereinigten Königreichs. Sein fabelhafter Pop oszilliert zwischen Torch-Song und Scott Walkers Schmachtgesang.

    Rough Trade

    Share if you care.