Stefan Ruzowitzky dreht Dramaserie für Sky

14. Dezember 2016, 10:34
9 Postings

Dreharbeiten für "Acht Tage" starten nächstes Jahr – Auch Regisseure Philipp Leinemann und Michael Krummenacher an Bord

Wien/Unterföhring – Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky ("Die Fälscher") ist einer von drei Regisseuren für die vom Bezahlsender Sky entwickelte Serie "Acht Tage", die kommendes Jahr in Produktion gehen wird und 2018 ausgestrahlt werden soll. Gemeinsam mit der Münchner Produktionsfirma Neuesuper soll die Dramaserie über die vermutlich letzten acht Tage der Menschheit erzählt.

Im Mittelpunkt steht demnach eine deutsche Familie, aus deren Sicht die Ereignisse geschildert werden. Jede Episode bildet dabei einen der letzten acht Tage ab. Neben Ruzowitzky wurden auch die Regisseure Philipp Leinemann ("Wir waren Könige") und Michael Krummenacher ("Heimatland") verpflichtet.

"Das Konzept von 'Acht Tage' hat uns sofort begeistert, weil sich jeder unmittelbar die Frage stellt, wie er oder sie selbst in solch einer extremen Situation reagieren würde. Auf diese Frage liefert 'Acht Tage' emotionale, immer wieder überraschende und hochgradig dramatische Antworten – und das fernab aller Hollywood-Klischees", wird Frank Jastfelder, Director Drama Production bei Sky Deutschland, zitiert. (APA, 14.12.2016)

  • Stefan Ruzowitzky dreht für Sky.
    foto: foto: apa/herbert pfarrhofer

    Stefan Ruzowitzky dreht für Sky.

Share if you care.