Zeitungen nehmen mit Vertriebserlösen mehr ein als mit Werbung

    14. Dezember 2016, 11:08
    2 Postings

    World Press Report 2016: Digitale Vertriebserlöse gegenüber 2014 um 30 Prozent gestiegen

    Washington/Wien – 168 Milliarden US-Dollar haben Zeitungen weltweit 2015 eingenommen, der größere Teil mit 89 Milliarden kommt dabei wie schon 2014 aus Vertriebserlösen. Das geht aus dem aktuellen World Press Report 2016 des Weltverband WAN-Ifra hervor, der gerade veröffentlich wurde.

    Mit Werbung haben Medien 79 Milliarden US-Dollar eingenommen, ein Minus von sieben Prozent gegenüber 2014. Weltweit lesen mehr als 2,7 Milliarden Menschen Printausgaben von Zeitungen, mindestens 40 Prozent aller Internetnutzer lesen sie online.

    Die World Press Trends enthalten laut WAN-Ifra-Daten aus mehr als 70 Ländern, die zusammen mehr als 90 Prozent des globalen Werts der Branche ausmachen. (red, 14.12.2016)

    Share if you care.