Was wissen Sie über die Darts-Weltmeisterschaft?

Quiz16. Dezember 2016, 12:36
103 Postings

Bis 2. Jänner findet die Darts-WM in London statt. Prüfen Sie jetzt Ihr Wissen zu einem der spannenderen Sportereignisse des Jahres

Wer an Darts denkt, sieht sich zunächst in einem verrauchten Lokal mit einem Bier in der einen Hand mit der anderen Hand Pfeile werfen. Das ist dann meist auch der Grund, wieso man selbst aller Wahrscheinlichkeit nach nicht zu den besten Darts-Spielern der Welt gehört.

Denn längst schon trinken die Spieler keinen Alkohol mehr, und geraucht wird schon gar nicht. Zumindest während des Spiels. Aber auch sonst ist es nicht zu empfehlen: Wer ein Profi sein will, muss hart an sich und seinem Spiel arbeiten. Trainingszeiten von acht Stunden am Tag sind hier keine Seltenheit, sondern eher die Regel. Viel Zeit fürs Pub bleibt da nicht.

Singen, feiern, Spaß haben

Das alles gilt für die Zuseher freilich nicht, und das macht auch einen Teil des Reizes dieser Sportart aus. Während die Spieler nämlich im sportlichen Wettstreit zueinander stehen, wird im Publikumsbereich der großen Hallen, keine zehn Meter von der Bühne entfernt, reichlich Bier getrunken, geraucht, geplaudert und gesungen. Mit zwei Worten zusammengefasst: Spaß gehabt.

Das haben vor längerer Zeit auch die Fernsehanstalten erkannt und mit ihren Übertragungen und dem damit verbundenen Geld rasant zur weiteren Professionalisierung des Sports beigetragen. Mittlerweile interessieren sich nicht nur die Briten und Niederländer, zwei traditionell Darts-begeisterte Nationen, für Liveübertragungen im Fernsehen, sondern zunehmend auch der Rest der Welt.

Seien Sie dabei und prüfen Sie Ihr Wissen!

So auch DER STANDARD, der einen Darts-Liveticker startet hat, in dem Experten und Interessierte sich über das live im Free-TV (Sport 1) übertragene Geschehen austauschen können. So lange, bis sich am Finaltag am 2. Jänner 2017 entscheidet, wer sich im nächsten Jahr Darts-Weltmeister nennen darf. (jnk, 16.12.2016)

Zum Thema


Hinweis in eigener Sache: Mit dem sogenannten "Darts-Split" spalteten sich Anfang der 1990er-Jahre Spieler von der British Darts Organisation (BDO) ab und begannen als Professional Darts Corporation (PDC) mit der Austragung eigener Turniere und Weltmeisterschaften. Letztere sind weit prestigeträchtiger als ihre Gegenparts und erfahren auch deutlich mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit – so auch die seit 15. Dezember ausgetragene Darts-Weltmeisterschaft in London. Aus diesem Grund beziehen sich alle im nachfolgenden Quiz gestellten Fragen auf jene seit 1994 stattfindenden Championships mit PDC-Bezug.

  • Perspektive ist alles.
    foto: ap/anthony devlin

    Perspektive ist alles.

    Share if you care.