Eishockey-Nachwuchs schlägt Deutschland

13. Dezember 2016, 10:27
12 Postings

U20-Auswahl bei WM der Division 1A mit zweitem Erfolg und neuen Zielen

Bremerhaven – Österreichs Eishockey-Nachwuchs schlägt sich bei der U20-WM der Division 1A (B-WM) prächtig. Nach dem 6:3-Sieg über Norwegen bezwang die ÖEHV-Auswahl überraschend auch Mitfavorit und Gastgeber Deutschland mit 3:0 (1:0,2:0,0:0) und führt damit nach dem zweiten Spieltag die Sechsertabelle vor dem zweiten Favoriten Weißrussland an.

Die Mannschaft von Roger Bader setzte sich dank Toren von Birnbaum (10.), Wachter (28.) und Haudum (29.) durch und feierte damit ein Jahr nach dem historischen ersten Sieg über eine deutsche Mannschaft in dieser Alterskategorie einen neuerlichen Erfolg. Im dritten Gruppenspiel treffen die Österreicher am Mittwoch (13.00 Uhr) auf Kasachstan.

"Die Mannschaft hat wieder hervorragend gekämpft. Es haben alle Teile perfekt zusammengespielt. Am Ende war auch die Torhüterleistung entscheidend", freute sich Teamchef Roger Bader.

Österreichs Team hat den Klassenerhalt damit bereits gesichert und kann sich neu orientieren. Bader: "Jetzt können wir nach vorne blicken und unser neues Ziel mit einem Medaillengewinn festlegen." (APA, red, 13.12. 2016)

Share if you care.