Jörg Pilawa vor "Silvesterstadl"-Premiere: "'Stadl' ist eine unglaublich starke Marke"

13. Dezember 2016, 10:09
3 Postings

Quizshow-Moderator hat aber Erfahrung mit Musiksendungen im Radio

Wien – Dem breiten Publikum ist der deutsche Moderator Jörg Pilawa vor allem durch Quizsendungen bekannt. Am 31. Dezember wird der 51-Jährige aber das Genre wechseln und viereinhalb Stunden lang den "Silvesterstadl" in Graz moderieren. "Natürlich ist es etwas Neues, aber ich komme ursprünglich von Musiksendungen im Radio", sagte er gegenüber der APA.

"Unglaublich starke Marke"

Den Ausschlag für Pilawa gab wohl, dass er durch die Sendung "Spiel für dein Land" auch in Österreich und der Schweiz populär ist. "Man kennt mich ein bisschen", sagte der Moderator. Er selbst hat zu dem Angebot jedenfalls "schnell 'Ja' gesagt". "Der 'Stadl' ist eine unglaublich starke Marke", meinte Pilawa.

Beim "Silvesterstadl" werden unter anderen die Spider Murphy Gang, die Kessler Zwillinge, Nik P., DJ Ötzi, die Amigos, die Kölner Brings, die Edlseer oder die Jungen Zillertaler auftreten. Comedy-Einlagen kommen von Drum2Street und dem Zauberer Tricky Niki.

Auch das Publikum wird in die Sendung eingebunden. So sollen die erwarteten 4.000 Besuchern unter anderen einen Weltrekordversuch unternehmen.

Pilawa hat – vorerst – keine Pläne, ganz in die Fußstapfen von Karl Moik und Andy Borg zu treten. "Für mich ist das jetzt eine einmalige Sache", unterstrich der Moderator. Er habe aber Andy Borg über seinen Auftritt via Telefon informiert. "Es ist wichtig, dass man miteinander redet." (APA, 13.12.2016)

  • Jörg Pilawa moderiert den "Silvester-Stadl".
    foto: orf/thomas ramstorfer

    Jörg Pilawa moderiert den "Silvester-Stadl".

Share if you care.