Unicef ist 70: Feier mit Beckham, Bloom, Ban Ki-moon und vielen Kindern

Ansichtssache13. Dezember 2016, 09:43
3 Postings

New York – Mit Stars wie dem früheren Profi-Fußballer David Beckham und den Schauspielern Jackie Chan und Orlando Bloom hat das Kinderhilfswerk UNICEF in New York seinen 70. Geburtstag gefeiert. "Wir würdigen alles, was diese bemerkenswerte Organisation für die Kinder in der Welt getan hat", sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon bei der Gala am Montagabend (Ortszeit) in einer Videobotschaft.

Schauspieler Chan zeigte den vielen anwesenden Kindern seine Kampfsport-Künste und Kollege Bloom interviewte auf der Bühne einen Buben, der aus Syrien nach Deutschland geflohen war. Er wünsche sich, dass alle Kinder auf der Welt dieselben Möglichkeiten haben könnten, wie seine, sagte der frühere Fußball-Profi und vierfache Vater Beckham.

Das Kinderhilfswerk Unicef wurde im Dezember 1946 als Teil der Vereinten Nationen gegründet und kümmert sich um Not leidende Kinder auf der ganzen Welt. 1965 wurde die Organisation dafür mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. (APA, 13.12.2016)

foto: afp photo / eduardo munoz alvarez

Unicef-Botschafter David Backham posiert (von links) mit Remi Van Wyck, dessen Mutter an HIV erkrankt war, Flüchtling Mustafa Al Said und Landminenopfer Juan Carlos Moran Menjivar im Empire State Building in New York.

1
foto: afp photo / eduardo munoz alvarez

David Beckham posierte anlässlich des Events auf dem Empire State Building für Fotos. Das Gebäude wurde anlässlich des 70-Jahr-Jubiläums blau beleuchtet.

2
foto: reuters/andrew kelly

Orlando Bloom, von Medien belagert, im UN-Sitz in New York.

3
apa/afp/angela weiss

Beckham mit Schauspielerin Millie Bobby Brown.

4
foto: afp/ angela weiss

Botschafter und Schauspieler Jackie Chan vollführte auf der Bühne Kampfsportbewegungen.

5
apa/afp/angela weiss

David Beckham, Priyanka Chopra und Orlando Bloom beim Geburtstagsevent.

6
apa/afp/angela weiss

Der Saal im UN-Hauptsitz in Manhattan war voll besetzt.

7
Share if you care.