Schalke in Europa League gegen Saloniki

12. Dezember 2016, 14:18
43 Postings

Wimmer mit Tottenham gegen Gent, Kavlak mit Besiktas gegen Be'er Sheva

Nyon – Alessandro Schöpf trifft mit Schalke 04 im Sechzehntelfinale der Fußball-Europa-League auf PAOK Saloniki. Kevin Wimmer bekommt es mit Tottenham indes mit KAA Gent aus Belgien zu tun. Veli Kavlak in den Diensten von Besiktas Istanbul trifft als dritter verbliebener österreichischer Beitrag im Bewerb auf Hapoel Be'er Sheva aus Israel. Das ergab die Auslosung der UEFA am Montag in Nyon.

Als prominentester Vertreter spielt Manchester United in der ersten K.o.-Phase gegen St. Etienne. Das Duell wird im Zeichen eines Brüder-Duells stehen. Der in diesem Sommer für die Rekordsumme von 105 Millionen Euro von Juventus Turin zum englischen Rekordmeister transferierte Paul Pogba trifft auf seinen drei Jahre älteren Bruder Florentin, der in Saint-Etienne Club-Kollege von Ex-Rapidler Robert Beric ist.

Im Gegensatz zu seinem prominenten Bruder, der zu den Teamstützen von Fußball-Vizeeuropameister Frankreich zählt, spielt Florentin für die Nationalmannschaft von Guinea, der Heimat seiner Eltern.

ManUnited und St. Etienne trafen bereits im September 1977 in der Auftaktrunde des Europacup der Cupsieger aufeinander. Das Hinspiel in Frankreich (1:1) war damals von schweren Ausschreitungen englischer Hooligans überschattet gewesen. Die UEFA schloss United daraufhin aus dem Bewerb aus, musste den Club aber nach einem erfolgreichen Einspruch doch zum Rückspiel antreten lassen. Dieses durfte aber nicht in Manchester ausgetragen werden. United entschied sich für Plymouth als Spielort und stieg im Südwesten Englands mit einem 2:0-Sieg auf.

Mönchengladbach hat Fiorentina als Gegner, Villarreal im spanisch-italienischen Vergleich die AS Roma. Die Hin- und Rückspiele werden am 16. und 23. Februar 2017 ausgetragen. Schalke tritt wie Tottenham und Besiktas zunächst auswärts an. (APA, 12.12.2016)

Die Auslosung des Europa-League-Sechzehntelfinale hat am Montag in Nyon folgende Paarungen ergeben (Spieltermine 16. bzw. 23. Februar 2017):

Athletic Bilbao – Apoel Nikosia
Legia Warschau – Ajax Amsterdam
RSC Anderlecht – Zenit St. Petersburg
Astra Giurgiu – KRC Genk
Manchester United – AS Saint-Etienne
Villarreal CF – AS Roma
Ludogorez Rasgrad – FC Kopenhagen
Celta de Vigo – Schachtar Donezk
Olympiakos Piräus – Osmanlispor FK
KAA Gent – Tottenham Hotspur (Wimmer)
FK Rostow – Sparta Prag
FK Krasnodar – Fenerbahce Istanbul
Borussia Mönchengladbach – ACF Fiorentina
AZ Alkmaar – Olympique Lyon
Hapoel Be'er Sheva – Besiktas Istanbul (Kavlak)
PAOK Saloniki – FC Schalke 04 (Schöpf)

Share if you care.