"Saturday Night Live": Walter White bringt Trump zum Kochen

Video12. Dezember 2016, 12:04
27 Postings

Der verwegene Chemie-Professor aus "Breaking Bad" bringt sich in der Comedyshow als Leiter der US-Drogenbehörde ins Spiel

New York – In der US-Serie "Breaking Bad" war Walter White der verwegene Chemie-Professor, der die amerikanische Drogenszene mit selbstgekochtem Crystal Meth überschwemmte. Dessen Talente griff nun die US-Comedyshow "Saturday Night Live" auf, indem sie White (dargestellt von Bryan Cranston) einlud und ihn als designierten Chef der US-Drogenvollzugsbehörde DEA präsentierte.

al farez

Er kenne die DEA besser als jeder andere, sagte White. Donald Trump habe er zwar noch nicht persönlich getroffen, er sei aber großer Fan: "Ich mag seinen Stil. Er handelt erst, und stellt erst später Fragen." Die Mauer zu Mexiko befürworte er – damit gebe es "weniger Konkurrenz für uns", sagt White: "Donald Trump und ich stimmen überein." Whites Slogan: "Make America Cook Again!"

Der designierte US-Präsident hatte sich nach der Parodie Alec Baldwins über die Show beschwert. (red, 12.12.2016)

    Share if you care.