Flyers feiern mit Raffl neunten Sieg in Folge

12. Dezember 2016, 10:17
4 Postings

1:0 n.V. im Österreicher-Duell mit Vanek und den Red Wings – NY Rangers siegten mit Grabner 5:0

Detroit/New York – Die Philadelphia Flyers haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihren Erfolgslauf fortgesetzt. Die Flyers gewannen am Sonntag mit Michael Raffl in Detroit gegen die Red Wings mit Thomas Vanek 1:0 nach Verlängerung und feierten den neunten Sieg in Folge. Die New York Rangers besiegten mit Michael Grabner die New Jersey Devils mit 5:0.

Im Österreicher-Duell vor 20.000 Zuschauern in der Joe Louis Arena blieben Raffl und Vanek ohne Scorerpunkt. Die Entscheidung fiel in der 63. Minute durch Brayden Schenn, der den Flyers damit zur längsten Siegesserie seit April 1995 verhalf. Philadelphia schob sich damit auf Rang vier der Eastern Conference vor. Die Red Wings haben dagegen nur zwei ihrer jüngsten zwölf Heimspiele gewonnen und haben sieben Punkte Rückstand auf die Play-off-Plätze.

Im Madison Square Garden schaffte Rangers-Torhüter Antti Raanta das zweite "shutout" in Folge. Der Finne hat in den drei Spielen innerhalb von vier Tagen 62 der 63 Torschüsse abgewehrt. (APA, 12.12.2016)

NHL-Ergebnisse von Sonntag:
Detroit Red Wings (mit Vanek) – Philadelphia Flyers (mit Raffl) 0:1 n.V.
New York Rangers (mit Grabner) – New Jersey Devils 5:0
Anaheim Ducks – Ottawa Senators 5:1
Washington Capitals – Vancouver Canucks 3:0
Minnesota Wild – St. Louis Blues 3:1
Chicago Blackhawks – Dallas Stars 3:1
Toronto Maple Leafs – Colorado Avlanche 1:3
Edmonton Oilers – Winnipeg Jets 3:2.

Share if you care.