Piraterierekord: "The Grand Tour" am meisten illegal geladene Serie

12. Dezember 2016, 09:45
203 Postings

Reboot der ehemaligen BBC-Serie "Top Gear" ist exklusiv auf Amazon Prime verfügbar

Die Pirateriewelt hat eine neue Königin: "The Grand Tour" ist die am meisten illegal verbreitete Serie im Netz. Alleine die erste Folge wurde laut "The Daily Mail" 7,9 Millionen Mal heruntergeladen.

Nur über Amazon Prime

Die zweite Folge der Autoshow wurde noch 6,4 Millionen Mal von illegalen Quellen heruntergeladen, die dritte Folge 4,6 Millionen Mal. Die Daten stammen von dem Analyseunternehmen Muso. Demnach soll die Serie insgesamt sogar "Game of Thrones" überrundet haben.

Mitglied bei Amazon Prime

Um "The Grand Tour" ansehen zu können, muss man Mitglied bei Amazon Prime sein. Der Dienst kam bisher auf 49 Euro im Jahr, ab Februar 2017 verlangt Amazon 69 Euro jährlich. Die Show tritt in die Fußstapfen der BBC-Kultserie "Top Gear", die 2015 nach Unstimmigkeiten zwischen Moderator Jeremy Clarkson und dem Sender beendet wurde. Das Team wanderte zu Amazon, wo die neue Serie seit 18. November verfügbar ist. Laut Berichten soll Amazon 160 Millionen britische Pfund (ca. 191 Millionen Euro) für die Rechte über drei Jahre bezahlt haben. Jede Folge der Serie wird in einem anderen Land aufgezeichnet.

the grand tour

Aufgrund der illegalen Verbreitung schätzt Muso den Verlust für Amazon alleine für die erste Episode auf 3,2 Millionen Pfund (3,8 Millionen Euro). (red, 12.12.2016)

  • "The Grand Tour" ist seit 18. November auf Amazon Prime verfügbar.
    foto: amazon

    "The Grand Tour" ist seit 18. November auf Amazon Prime verfügbar.

Share if you care.