Präsident Temer unbeliebt: Mehrheit der Brasilianer will Neuwahl

    11. Dezember 2016, 17:00
    61 Postings

    Michel Temer wurde zuletzt mit dem Korruptionsskandal "Lava Jato" in Verbindung gebracht

    Brasilia – Der brasilianische Präsident Michel Temer wird immer unbeliebter. 51 Prozent der Brasilianer halten seine Regierungsführung für schlecht, wie aus einer am Sonntag veröffentlichten Umfrage hervorgeht. Nur zehn Prozent sind mit Temers Amtsführung zufrieden.

    Der Politiker der Mitte-Rechts-Partei PMDB steht seit Ende August an der Spitze der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas, nachdem Präsident Dilma Rousseff des Amtes enthoben worden war. Im Juli, als er noch Interimspräsident war, waren nur 31 Prozent mit ihm unzufrieden,14 Prozent fanden seine Regierungsführung gut.

    63 Prozent der Brasilianer wünschen sich inzwischen laut der Umfrage, dass Temer noch in diesem Jahr zurücktritt, um den Weg für Neuwahlen freizumachen. Sollte er erst im kommenden Jahr zurücktreten, läge die Wahl eines neuen Präsidenten in der Hand des Kongresses.

    Temer war zuletzt mit dem Korruptionsskandal "Lava Jato" in Verbindung gebracht worden. Ein Mitarbeiter der Baufirma Odebrecht warf dem Staatschef vor, Bestechungsgelder angenommen zu haben. (APA, 11.12.2016)

    • Immer unbeliebter: Präsident Michel Temer.
      foto: ap photo/eraldo peres

      Immer unbeliebter: Präsident Michel Temer.

    Share if you care.