Penguins marschieren, Canadiens panieren Colorado

11. Dezember 2016, 11:46
7 Postings

Fünfter Erfolg in Serie für Pittsburgh, Montreal feiert 10:1-Sieg gegen Avalanche

Tampa (Florida)/Montreal – Die Pittsburgh Penguins haben in der nordamerikanischen Profiliga NHL den fünften Sieg in Serie eingefahren. Der Titelverteidiger siegte am Samstag (Ortszeit) bei den Tampa Bay Lightning mit 4:3. Beim amtierenden Stanley-Cup-Sieger überragte erneut Superstar Sidney Crosby, der wie auch Jewgenij Malkin (38. Minute/49.) zweimal traf (13./46.).

Die Montreal Canadiens demontierten Colorado Avalanche mit einem 10:1-Erfolg. Für den NHL-Rekordmeister war es nach dem 11:1 gegen Pittsburgh aus dem Jahr 1990 der höchste Sieg. Canadiens-Star Max Pacioretty traf viermal.

Einen Sieg feierte auch Michael Raffl mit Philadelphia, die Flyers gewannen 4:2 gegen die Dallas Stars. (APA/dpa, 11.12.2016)

NHL vom Samstag:

Philadelphia Flyers (Raffl) – Dallas Stars 4:2
Montreal Canadiens – Colorado Avalanche 10:1
Tampa Bay Lightning – Pittsburgh Penguins 3:4
Florida Panthers – Vancouver Canucks 4:2
Arizona Coyotes – Nashville Predator 4:1
Los Angeles Kings – Ottawa Senators 4:1
Boston Bruins – Toronto Maple Leafs 1:4
Columbus Blue Jackets – New York Islanders 6:2
Calgary Flames – Winnipeg Jets 6:2
San Jose Sharks – Carolina Hurricanes 4:3

Share if you care.