Hard fixiert Platz eins im Grunddurchgang

10. Dezember 2016, 22:24
1 Posting

Ex-Meister mit 37:22-Kantersieg gegen Leoben – Bregenz wahrt Chance auf oberes Playoff

Wien – Hard hat sich am Samstag in der Handball Liga Austria (HLA) mit einem 37:22-Kantersieg bei Union Leoben schon vor der Schlussrunde den Gewinn des Grunddurchgangs gesichert. Meister Fivers Margareten und UHK Krems können maximal bis auf einen Punkt an die Vorarlberger herankommen. Lokalrivale Bregenz wahrte seine Chance auf das obere Playoff mit einem 32:23-Heimerfolg gegen HC Linz.

Die Bregenzer sind weiter Sechster, haben in ihrem Streben um einen Top-5-Platz aber noch ein Nachtragsspiel gegen die Leobener in der Hinterhand. Das siebentplatzierte Ferlach ist trotz eines 26:22-Heimsiegs gegen Schlusslicht Bruck bereits aus dem Rennen um das obere Playoff. (APA, 10.12. 2016)

Share if you care.