Raptors von Sieg zu Sieg

10. Dezember 2016, 10:51
2 Postings

101:94 gegen Boston achter Erfolg in vergangenen neun Spielen

Boston/Cleveland (Ohio) – Die Toronto Raptors bleiben in der NBA weiterhin in der Erfolgsspur. Sie gewannen – neuerlich ohne den Wiener Jakob Pöltl – in der Nacht auf Samstag (MEZ) bei den Boston Celtics 101:94 und feierten den achten Sieg in den vergangenen neun Spielen. Titelverteidiger Cleveland Cavaliers fertigte Miami Heat 114:84 ab.

Im Duell der ersten Verfolger des Champions in der Eastern Conference brachten die Kanadier im dritten Viertel (33:18) das Momentum auf ihre Seite. Kyle Lowry (34) und DeMar DeRozan (24) waren am Ende die erfolgreichsten Werfer. In der Nacht auf Dienstag geht es vor eigenem Publikum gegen die Milwaukee Bucks.

Beim klaren Sieg der Cavaliers über Miami trumpften vor allem Kevin Love (28 Punkte, 15 Rebounds) und LeBron James (27 Punkte, je acht Rebounds und Assists) auf. (APA, 10.12.2016)

NBA vom Freitag:

Boston Celtics – Toronto Raptors (ohne Pöltl) 94:101
Charlotte Hornets – Orlando Magic 109:88
Cleveland Cavaliers – Miami Heat 114:84
Milwaukee Bucks – Atlanta Hawks 110:114
Oklahoma City Thunder – Houston Rockets 99:102
Minnesota Timberwolves – Detroit Pistons 90:117
Dallas Mavericks – Indiana Pacers 111:103
Los Angeles Lakers – Phoenix Suns 115:119
Sacramento Kings – New York Knicks 100:103

Share if you care.