Bluetooth 5 ist fertig: Doppelte Geschwindigkeit, vierfache Reichweite

    9. Dezember 2016, 14:56
    17 Postings

    Neue Version der Übertragungstechnologie soll wohungsweit arbeiten und weniger störanfällig sein

    Nachdem der neue Standard bereits im Juni angekündigt wurde, ist Bluetooth-Version 5 nun offiziell fertig. Der Nachfolger von Ausgabe 4.2 verspricht laut der Bluetooth Special Interest Group (SIG) zahlreiche Neuerungen, die die Nützlichkeit der oft zwischen Smartphones und Gadgets eingesetzten Verbindungsmöglichkeit stark ausbauen soll.

    Bis zu vierzig Meter

    Der neue Standard verfügt über einen Modus, in dem die Bandbreite der Übertragung im Niedrigenergiemodus auf bis zu zwei Megabit pro Sekunde hochgefahren werden kann. Was nach wenig klingt, bedeutet eine Verdoppelung der bisherigen Maximalkapazität und kann sich bei der Kommunikation verschiedener Geräte spürbar auswirken.

    Gleichzeitig vervierfacht sich die Reichweite im Vergleich mit Bluetooth 4.2 LE (Low Energy). Statt rund zehn Metern reicht das Signal nunmehr vierzig Meter weit. Damit soll Bluetooth nun ohne nerviger Abbrüche in der ganzen Wohnung funktionieren.

    Verbindung soll stabiler werden

    Dazu soll der neue Standard intelligenter mit den Kanälen im ohnehin schon dicht genutzten 2,4-GHz-Spektrum umgehen. Verschiedene Kontrollmechanismen sollen dafür sorgen, dass Bluetooth-Signale nicht mehr so leicht durch Interferenzen gestört werden. Bluetooth 5 ist abwärtskompatibel mit den Versionen 4.0, 4.1 und 4.2, sofern die jeweiligen Geräte das Low-Energy-Feature unterstützen.

    Die SIG hofft, dass der Standard künftig mehr Bedeutung im IoT-Bereich erlangt. Man prognostiziert, dass bis 2020 eines von drei ausgelieferten "Drahtlosprodukten" Bluetooth unterstützt. (gpi, 09.12.2016)

    • Bluetooth ist unter anderem die Standardanbindung von Smartphone zu Smartwatch.
      foto: ap

      Bluetooth ist unter anderem die Standardanbindung von Smartphone zu Smartwatch.

    Share if you care.