Umfrage: Drei Viertel der Österreicher sind zufrieden

9. Dezember 2016, 12:38
13 Postings

Bevölkerung im Westen zufriedener als im Osten, Burgenländer und Wiener am unzufriedensten

Wien – Mit ihrem Leben sind drei Viertel der Österreicher zufrieden, nur zwölf Prozent sind es gar nicht. Im Westen sind die Menschen glücklicher als im Osten des Landes, zeigte eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstitutes Market. Gesundheit, eine Familie, eine gute Beziehung und eine Tätigkeit, die einen ausfüllt, tragen zum Glück der Österreicher bei.

Die Westösterreicher sind am zufriedensten. In Vorarlberg gaben 86 Prozent der Befragten an, sie seien mit ihrem Leben sehr oder ziemlich zufrieden, in Tirol waren es 82 Prozent. Die Burgenländer und Wiener sind am unzufriedensten, aber auch dort sagten 69 Prozent der Befragten, dass sie mit ihrem Leben sehr oder ziemlich zufrieden sind.

Je jünger, desto skeptischer

64 Prozent der Befragten gaben an, im vergangenen Jahr viel Glück gehabt zu haben. Ein Drittel der Befragten glaubt ans Glück, Frauen etwas mehr als Männer. Etwa die Hälfte der Personen stufte sich als Optimist ein. Knapp ein Viertel betrachtet sich als "skeptisch oder kritisch." Interessant: je jünger die Befragten umso skeptischer waren sie.

Der Umfrage zu Folge besitzt etwa ein Viertel der österreichischen Bevölkerung einen Glücksbringer. Mit 29 Prozent haben die Steirer am öftesten einen Talisman, in Vorarlberg sind es nur 16 Prozent.

Die Umfrage wurde von den Österreichischen Lotterien und der Regionalmedien Austria (RMA) in Auftrag gegeben. 1.619 Personen ab 15 Jahren wurden repräsentativ für die österreichische Bevölkerung bei Online-Interviews im Oktober und November befragt. (APA, red, 9.12.2016)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Vorarlberger haben mehr zu lachen als die Wiener.

Share if you care.