"Super Mario Run" ist erstes "Mario" mit Onlinezwang

9. Dezember 2016, 12:58
19 Postings

Mobile-Game für iPhone und Android lässt sich nicht offline spielen

"Super Mario Run" ist nicht nur Nintendos erstes "Super Mario" für Smartphones, es ist auch das erste Spiel der Serie, das man nur mit aktivem Online-Zugang spielen kann. Dies bestätigte Chefentwickler Shigeru Miyamoto gegenüber der Seite Mashable.

Einerseits sei dies notwendig, da die verschiedenen Spielmodi miteinander vernetzt seien, weswegen man sich auch gegen eine Auftrennung des Einzelspielermodus entschieden habe. Andererseits soll damit die Piraterie erschwert werden, zumal man hier erstmals ein eigenes Spiel auf fremde Plattformen bringt.

Problem?

Vordergründig dürfte dies für viele Spieler keine spürbaren Konsequenzen haben, sind doch Tablets und Smartphones in der Regel ohnehin über 3G, LTE oder WLAN praktisch immer online. Schwieriger wird es allerdings auf Flugreisen oder im Ausland, wenn man sich Zeit mit dem neuen Mario-Abenteuer vertreiben möchte. Zudem kann man so nicht spielen, wenn man das Gerät zum Energiesparen im Flugmodus betreibt. (gpi, 9.12.2016)

  • Artikelbild
    foto: apa/afp/getty images/stephen lam
Share if you care.