Trump bleibt Produzent von "Celebrity Apprentice"

9. Dezember 2016, 08:45
7 Postings

Sender NBC äußert sich nicht zu Entlohnung des designierten US-Präsidenten

Los Angeles – Der designierte US-Präsident Donald Trump bleibt trotz seines Wechsels in die Politik Produzent der Fernsehshow "Celebrity Apprentice". Trump werde in der im kommenden Jahr startenden neuen Staffel weiter als Produzent der Fernsehserie genannt werden, bestätigte eine Sprecherin des Senders NBC am Donnerstag. Sie äußerte sich nicht dazu, wie der künftige Präsident und Milliardär entlohnt wird.

Noch im Juni hatte NBC nach rassistischen Äußerungen Trumps angekündigt, seine Geschäftsbeziehungen mit dem damaligen Präsidentschaftskandidaten zu beenden, seine Rolle bei "Celebrity Apprentice" solle "evaluiert" werden. Im September wurde der Schauspieler und ehemalige Gouverneur Kaliforniens Arnold Schwarzenegger als neuer Gastgeber der Show angekündigt.

the celebrity apprentice

Laut dem Branchenblatt "Variety" dürfte Trump pro Folge mindestens eine fünfstellige Summe erhalten. "Celebrity Apprentice" ist ein Ableger der erfolgreichen Reality-Show "The Apprentice", in der Trump als Gastgeber Kandidaten um einen Ausbildungsplatz wetteifern ließ. Sein ritueller Satz "You're fired!" ("Du bist gefeuert") am Ende jeder Folge wurde zu einem seiner Markenzeichen. (APA, AFP, red, 9.12.2016)

Share if you care.