Sporttageszeitung für Deutschland: Springer startet "Fußball-Bild"

8. Dezember 2016, 10:49
posten

Ab 20. Jänner bundesweit nach regionalen Tests in München und Stuttgart

Berlin – In Deutschland kommt mit "Fußball-Bild" am 20. Jänner eine Fußballtageszeitung auf den Markt. Nach einem Testlauf in den Großräumen München und Stuttgart soll die Zeitung aus dem Medienhaus Axel Springer ("Bild, "Die Welt") nun in ganz Deutschland erscheinen, teilte der Verlag am Donnerstag mit.

Der Test habe gezeigt, dass es eine Marktlücke für eine tägliche Fußballzeitung gibt, erklärte Redaktionsleiter Matthias Brügelmann. Kern des Blattes sollen die Inhalte aus der zentralen "Bild"-Sportredaktion, den 23 "Bild"-Regionalausgaben und den digitalen "Bild"-Angeboten sein. Das Blatt im Tabloidformat soll von Montag bis Samstag mit 32 Seiten erscheinen und einen Euro kosten.

Der Springer-Verlag hat keine Sorge, dass durch die Fußballzeitung die Zahl der Leser anderer Blätter wie "Bild" und "Sport-Bild" leiden könnte. "In den Testgebieten haben wir keinerlei relevante Kannibalisierung gesehen", sagte Verlagsmanagerin Donata Hopfen.

In anderen Ländern gehören Sportzeitungen schon lange zum Angebot. Mit "Marca" und "As" in Spanien, der italienischen "Gazzetta dello Sport" und "L'Equipe" in Frankreich widmen sich mehrere Zeitungen in Europa täglich ausschließlich dem Sport. (APA, dpa, Reuters, 8.12.2016)

Share if you care.