Fitbit schluckt Pebble: Smartwatch-Produktion eingestellt

7. Dezember 2016, 15:43
38 Postings

Modelle Pebble 2 Core und Time erscheinen nicht mehr, Unterstützer erhalten Refundierung

Nachdem es in den letzten Tagen immer stärker in der Gerüchteküche rumorte, ist es nun offiziell. Das Start-up Pebble, ein Pionier der Smartwatch-Branche, wird vom Wearables-Hersteller Fitbit übernommen.

Wie Pebble in einer Stellungnahme bekannt gab, kauft Fitbit die "Key Assets" des Unternehmens. Ein großer Teil des bestehenden Teams soll übernommen werden. Pebble selbst wird seine Pforten schließen. Einen Kaufpreis nannte man nicht, laut Bloomberg soll er unter 40 Millionen Dollar liegen.

Pebble Core und Time 2 erscheinen nicht mehr

Erst im Frühsommer diesen Jahres konnte Pebble die Produktion drei neuer Smartwatch-Modelle – Pebble 2, Pebble Time 2 und Pebble Core – mit einer Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter finanzieren. Während alle Pebbe 2-Uhren mittlerweile ausgeliefert wurden, werden die beiden anderen Modelle nicht mehr in Produktion gehen.

Unterstützern soll der Kaufbetrag refundiert werden. Die Erstattung erfolgt automatisch auf die bei der Unterstützung genutzte Kreditkarte. In Umlauf befindliche Uhren des Unternehmens sollen vorerst weiter funktionieren, mit regelmäßigen Softwareupdates oder neuen Features ist allerdings nicht zu rechnen. Man wolle sich nun voll darauf konzentrieren, das eigene Knowhow bei Fitbit einzubringen.

Gründer dürfte zu Y Combinator wechseln

Wer seine Uhr über die Herstellerwebsite pebble.com gekauft hat, kann sie nunmehr nicht mehr retournieren oder austauschen lassen. Andere Käufer müssen sich an den jeweiligen Händler wenden.

Wie viele Angestellte genau zu Fitbit gehen, ließ man offen. Unklar ist auch, wohin es Pebble-Gründer Eric Migicovsky verschlägt. Laut Bloomberg soll er beim Start-up-Inkubator Y Combinator anheuern, wo einst auch Pebble Anlauf nehmen durfte. (red, 7.12.2016)

  • Die Marke Pebble wird mit der Übernahme durch Fitbit eingestellt.
    foto: pebble

    Die Marke Pebble wird mit der Übernahme durch Fitbit eingestellt.

    Share if you care.