Oberbank in Wien ab sofort mit mehr Streubesitz

7. Dezember 2016, 12:15
posten

Streubesitz legt auf 36,26 Prozent zu

Wien/Lenzing/Linz – Durch die jüngste Kapitalerhöhung notiert die Oberbank AG seit heute, Mittwoch, mit einem höheren Streubesitz. Durch rund 3,1 Millionen Jungaktien, mit denen die Bank 166 Mio. Eigenkapital aufgenommen hat, legte der Streubesitz von 32,41 Prozent Ende September auf nunmehr 36,26 Prozent zu, wie die Wiener Börse AG heute mitteilte. Das nominelle Grundkapital stieg von 96,7 auf 105,9 Mio. Euro. (APA, 7.12.2012)

Share if you care.