Doppelspitze für Onlineausgabe der "Süddeutschen Zeitung"

    7. Dezember 2016, 08:58
    posten

    Julia Bönisch ab Jänner 2017 neben Stefan Plöchinger Chefredakteurin von SZ.de

    München – Julia Bönisch steigt ab Jänner 2017 neben Stefan Plöchinger zur Chefredakteurin von SZ.de auf. Die neue Doppelspitze für die Onlineausgabe der "Süddeutschen Zeitung" soll die digitale Weiterentwicklung stärken.

    Plöchinger wird sich als Digitalchef der SZ-Redaktion vor allem strategischen Themen der Marke widmen. Bönisch wird schwerpunktmäßig die Geschäfte der Nachrichtenseite führen und deren Weiterentwicklung mitverantworten.

    foto: bastian linde
    Neue Doppelspitze für SZ.de: Julia Bönisch und Stefan Plöchinger.

    Bönisch war zuletzt stellvertretende Chefredakteurin, Chefin vom Dienst und Leiterin des Großressorts "Plus" unter anderem für Panorama, Kultur und Wissen. Mit ihrer Berufung zur Chefredakteurin wird die Position des CvD nicht mehr besetzt und das Großressort "Plus" in einzelne, zu den korrespondierenden Print-Ressorts komplementäre Teams aufgelöst.

    Plöchinger ist seit 2011 Chefredakteur von SZ.de. Seit 2014 ist er zusätzlich Mitglied der Chefredaktion der "Süddeutschen Zeitung" für digitale Projekte. (red, 7.12.2016)

    Share if you care.