TV- und Radiotipps für Mittwoch, 7. Dezember

7. Dezember 2016, 06:00
1 Posting

Aufbruch, Runde der ChefredakteurInnen, Der Gott des Gemetzels, Weltjournal, Menschen bei Maischberger

18.30 MAGAZIN
Heute konkret – Gratisfahrt für Werbeberieselung Die Verkehrsbetriebe einer deutschen Stadt gehen einen ungewöhnlichen Weg: Wer sich am Handy einen Fahrschein lösen will, bekommt die Aufforderung, sich für ein paar Minuten Werbespots anzusehen. Tun die Konsumenten das, ist der Fahrschein gratis. Vanessa Böttcher fragt nach, ob dieses Geschäftsmodell auch bei Österreich denkbar wäre. Bis 18.51, ORF 2

20.15 EMANZIPATION
Aufbruch (D 2016, Hermine Huntgeburth) Weil die Pfarre für ihr Schulgeld aufkommt, darf Hella das Gymnasium besuchen und Matura machen. Doch ihre Familie ist skeptisch. Im Deutschland der frühen 1960er-Jahre soll eine junge Frau eine Familie gründen, alles andere sind nur Flausen, so die gängige Meinung. Sehenswertes Emanzipationsdrama mit Anna Fischer in der Hauptrolle. Bis 21.45, Das Erste

foto: wdr/thomas kost

20.15 MAGAZIN
Terra Mater: Paris – Stadt der Tiere Seit den 1980er-Jahren hat Paris neue Parks und Grünflächen. Neue Tierarten und ehemalige Bewohner kamen dadurch dazu. Als vor zehn Jahren auch noch der Einsatz von Pestiziden verringert wurde, sorgte dies für die Ausbreitung vieler wilder Arten. Bis 21.15, Servus TV

20.15 DISKUSSION
Runde der ChefredakteurInnen Welche Auswirkungen hat die Bundespräsidentenwahl auf die österreichische Innenpolitik? Kehrt jetzt Ruhe ein, oder ist nach der Wahl schon wieder vor der Wahl? Und welche Schlüsse können aus dem Ergebnis für künftige Wahlen gezogen werden? Darüber diskutieren ORF-3-Chefredakteur Christoph Takacs und Peter Pelinka mit STANDARD-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid, Martina Salomon vom Kurier, Christian Nusser (Heute), Reinhard Göweil von der Wiener Zeitung und Georg Wailand (Kronen Zeitung). Bis 21.20, ORF 3

20.15 ALBTRAUM
Der Gott des Gemetzels (F/D/PL 2011, Roman Polanski) Zwei elfjährige Buben raufen. Die Eltern der beiden treffen sich und wollen die Angelegenheit unter Erwachsenen klären. Aber dann läuft das Ganze aus dem Ruder. Polanski adaptierte das Theaterstück von Yasmina Reza, herausgekommen ist ein bissig-satirisches Dialogstück. Mit Kate Winslet, Christoph Waltz, Jodie Foster, John C. Reilly. Bis 21.30, Arte

taperapers

22.30 MAGAZIN
Weltjournal: Polen – Unterwegs nach rechts Nach Ungarn bilden auch in Polen Rechtsnationale die Regierung. Polen hat vor kurzem beschlossen, eine 50.000 Mann starke paramilitärische Freiwilligenmiliz zu bilden, Bürgerrechte werden eingeschränkt, freie Medien kommen unter Druck. Bis 23.00, ORF 2

23.05 REPORTAGE
Weltjournal +: Der Dorf-Diktator – Zucht und Ordnung in Ungarn Das Dorf Érpatak im Nordosten Ungarns war lange Zeit ziemlich bedeutungslos. Doch dann wurde Mihály Zoltán Orosz zum Bürgermeister gewählt. Er ist bekennender Rechtsextremer und Roma-Hasser. Bis 23.50, ORF 2

foto: orf/wdr

23.15 TALK
Menschen bei Maischberger: Angst vor Flüchtlingen: Ablehnen, ausgrenzen, abschieben? Sandra Maischberger diskutiert mit Gesine Schwan (SPD), ARD-Moderator Ranga Yogeshwar, Boris Palmer (B'90/Grüne), AfD-Politikerin Alice Weidel und Paul Ziemiak (CDU) darüber, wie der Staat die Ausreise abgewiesener Asylbewerber durchsetzen soll. Bis 0.30, Das Erste

Radiotipps für Mittwoch

15.00 MAGAZIN
Connected: Western im Schnee
Vom Italoklassiker Leichen pflastern seinen Weg über Quentin Tarantinos Hateful 8 bis zu The Revenant: Einige der eindringlichsten Western spielen im Schnee. Christian Fuchs schlüpft in die Trapperkleidung. Anschließend: die Auswirkungen von TiSA (Trade in Services Agreement) auf das Netz. Bis 19.00, FM4

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Wer darf leben?
Spätabtreibung in Österreich Im Rahmen der "eugenischen Indikation" haben Eltern die Option, ihr Kind auch nach der 12. Schwangerschaftswoche abtreiben zu lassen; manchmal muss es noch im Mutterleib getötet werden. Wie eindeutig ist die Gesetzeslage? Maria Harmer hat recherchiert. Bis 18.55, Ö1

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Was uns anzieht
Sabrina Adlbrecht über das System Mode und den unterschiedlichen Disziplinen wie Soziologie, Kunsttheorie, Literaturwissenschaften, Ethnologie, Philosophie, Psychologie und mittlerweile auch die Psychoanalyse, die sich mit Mode befassen. Bis 22.00, Ö1 (Astrid Ebenführer, 7.12.2016)

Share if you care.