Pittsburgh zog mit Rangers gleich

6. Dezember 2016, 10:32
8 Postings

8:5-Sieg gegen Ottawa Senators

Pittsburgh (Pennsylvania) – Die Pittsburgh Penguins haben am Montag im NHL-Spitzenspiel der Eastern Conference einen 8:5-Erfolg gegen die Ottawa Senators gefeiert. Bryan Rust machte beim Stand vom 6:5 im Schlussdrittel mit einem Doppelschlag alles klar, Sidney Crosby übernahm mit seinem 17. Saisontreffer (zum 2:1) die alleinige Führung in der Schützenliste.

Die Penguins schlossen mit diesem Sieg zu den New York Rangers von Michael Grabner auf (je 35 Punkte). Mehr Zähler haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga nur die Montreal Canadiens (36) auf dem Konto. (APA; 6.12.2016)

Montag-Ergebnisse der National Hockey League (NHL):
Pittsburgh Penguins – Ottawa Senators 8:5
Boston Bruins – Florida Panthers 4:3 n.V.
Washington Capitals – Buffalo Sabres 3:2 n.V.
Columbus Blue Jackets – Arizona Coyotes 4:1.

Share if you care.