"Mechwarrior 5: Mercenaries" angekündigt: Maschinenschlacht für Einzelspieler

6. Dezember 2016, 10:35
35 Postings

Neuer Teil bringt frische Kampagne – VR-Umsetzung ebenfalls geplant

Piranha Games hat einen weiteren Teil der "Mechwarrior"-Serie angekündigt. "Mechwarrior 5: Mercenaries" entführt Fans der Maschinenschlachten in eine Einzelspielerkampagne in mitten des Third Succession War, ein Ressourcenkrieg, der der Geschichte nach in der fernen Zukunft zwischen den Jahren 2866 und 3025 ausgetragen wird. Das Spiel soll 2018 in den Handel kommen.

Auch für VR

Spieler schlüpfen in die Rolle eines frischgebackenen Piloten, der von verschiedenen Fraktionen Aufträge annehmen kann. Wie beim dazugehörigen Multiplayer-Ableger "Mechwarrior Online" erlebt man das Geschehen aus der Ich-Perspektive. Wer noch mehr Immersion will: Das Spiel wird von Beginn an auch für Virtual-Reality-Systeme ausgelegt sein.

piranha games
Demo zu "Mechwarrior 5: Mercenaries"

Unreal Engine 4

Die Entwickler versprechen neben der rohen Action taktische und mechanische Elemente für künftige Piloten eines von mindestens 24 Battlemechs. Technologisch wird die Zerstörungsorgie von der Unreal Engine 4 getragen. Wie das aussieht, zeigen eine erste Gameplay-Demo und Screenshots der Alpha-Version. (zw, 6.12.2016)

  • Artikelbild
    bild: mechwarrior 5: mercenaries
  • Artikelbild
    bild: mechwarrior 5: mercenaries
  • Artikelbild
    bild: mechwarrior 5: mercenaries
  • Artikelbild
    bild: mechwarrior 5: mercenaries
  • Artikelbild
    bild: mechwarrior 5: mercenaries
Share if you care.