Neuer Geschäftsführer für Österreichs zweitgrößte Mediaagentur bestellt

6. Dezember 2016, 06:00
posten

Bawag-Manager Andreas Knie führt verkaufsbereite Media.at ab 2017 alleine

Wien – Die zweitgrößte, zum Verkauf stehende Mediaagentur des Landes hat einen neuen Geschäftsführer. Die Generalversammlung hat Andreas Knie (46) zum Manager der Agentur bestellt. Knie ist seit 1998 in der heutigen Bawag PSK tätig und war zuletzt mit Leitungsfunktionen in Sachen "Bilanzen & Beteiligungen" und "Strategy und Merger & Acquisitions" betraut. Seit knapp einem Jahr ist er als Bevollmächtigter des Aufsichtsrates in der Media.at tätig und unterstützt das Unternehmen laut Presseinfo im Bereich "Financials" sowie im laufenden Verkaufsprozess.

Vorerst ist Knie Co-Geschäftsführer neben Petra Hauser, die im Oktober angekündigt hat, auf eigenen Wunsch per 31.Dezember 2016 aus dem Unternehmen auszuscheiden. Mit 1. Jänner 2017 wird Knie laut Beschluss der Gesellschafter alleiniger Geschäftsführer der Agentur.

Herbert Messinger, von der Bawag gestellter Aufsichtsratsvorsitzender der Media.at, ließ zu Knies Bestellung verlauten: "Mit seiner langjährigen Beteiligungs- und Transaktionserfahrung wird Herr Knie die Agenturgruppe gemeinsam mit dem starken Managementteam erfolgreich und zur weiterhin vollen Zufriedenheit der Kunden und Medienpartner durch die anstehenden Phasen des Verkaufsprozesses führen."

Nächster Schritt: Bis 22. Dezember läuft die Einspruchsfrist der Wettbewerbsbehörde für die Übernahme von 49 Prozent der deutschen Miteigentümer an der Media.at-Tochter Pilot@media.at. Danach dürfte es an den Verkauf der Media.at gehen. (red, 5.12.2016)

Share if you care.