Merkel und Juncker froh über Van der Bellens Wahl

5. Dezember 2016, 22:57
223 Postings

Präsident soll jetzt Bürger zusammenführen

Wien/Essen – Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist erleichtert über den Sieg von Alexander Van der Bellen bei der Bundespräsidentenwahl. "Ich freue mich, dass Herr Van der Bellen gestern in Österreich gewonnen hat", sagte Merkel am Montag. "Ich denke, sein Ansatz, alles daranzusetzen, auch die Bevölkerung in Österreich wieder zusammenzuführen, ist richtig."

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gratulierte Van der Bellen am Montag mit einem Brief, den er auch auf Twitter veröffentlichte. Es freue ihn, dass "Sie die österreichische Bevölkerung vor allem dadurch überzeugt haben, dass Sie in Ihrem Wahlkampf ganz bewusst für europäische Werte und Zusammenarbeit eingetreten sind", schrieb er. Er sehe in der Wahl auch ein europäisches Zeichen.

Auch der scheidende UN-Generalsekretär Ban Ki-moon gratulierte Van der Bellen. Er freue sich auf die weiterhin enge und konstruktive Beziehung zwischen Österreich und den Vereinten Nationen, sagte ein Sprecher Bans der APA. Ban werde sehr bald einen offiziellen Brief an Van der Bellen schicken.

Ban reist am Dienstag zu seinem letzten Besuch als UN-Chef nach Wien. Dabei will er sich von den 4.000 Angestellten der in Wien ansässigen UN-Organisation verabschieden. Auch Gespräche mit Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) sind geplant. (red, APA, dpa, 5.12.2016)

Share if you care.