"Mehr Sexappeal": Designerin Hoermanseder entwirft Post-Uniformen

5. Dezember 2016, 12:34
18 Postings

Wienerin hat bereits AUA-Uniformen designt

Wien – Die Wiener Modemacherin Marina Hoermanseder entwirft auch die neuen Uniformen der Post-Mitarbeiter "mit Außenauftritt", also rund 8.500 Zusteller und 2.200 Filialmitarbeiter. "Viele Details sind funktionell und bleiben, aber ich sorge für mehr Charme und Sexappeal mit den Farben Gelb und Schwarz", wird die Designerin in der "Krone" (Montag) zitiert. "Das Blau der aktuellen Anzüge kommt weg."

Hoermanseder hat bereits bei den Austrian Airlines (AUA) die neuen Uniformen designt, die bislang auf Eis gelegt wurden. Die 30-Jährige wurde mit Entwürfen bekannt, die an medizinische Apparate oder orthopädische Korsetts aus dem 19. Jahrhundert erinnern. Sie arbeitet viel mit Leder, Metall und Fetisch-Elementen. Bei der teilstaatlichen börsennotierten Post werden die ersten Entwürfe im Jänner begutachtet. (apa, red, 5.12.2016)

  • Marina Hoermanseder 2015 während der Berliner Modewoche
    foto: apa/epa/britta pedersen

    Marina Hoermanseder 2015 während der Berliner Modewoche

    Share if you care.