ÖSV-Kollektiv auf starkem dritten Platz

2. Dezember 2016, 16:10
posten

Deutsche siegten souverän vor Norwegern

Lillehammer – Österreichs Weltcup-Team der Nordischen Kombinierer hat am Freitag im Mannschaftsbewerb von Lillehammer Rang drei belegt. Wilhelm Denifl, David Pommer, Mario Seidl und Philipp Orter waren nach dem Springen 13 Sekunden hinter den Deutschen auf Platz zwei gelegen. Nach dem Langlauf über 4 x 5 km hatte das ÖSV-Quartett 1:23,7 Minuten Rückstand auf die Deutschen. Zweiter wurde Norwegen (+31,5 Sek.). (APA; 2.12.2016)

Share if you care.