Tim Cook antwortet Kunden: Airpods kommen in nächsten Wochen

2. Dezember 2016, 09:28
43 Postings

Der Apple-CEO entschuldigte sich in einem E-Mail für die Verzögerung

Nach der Vorstellung von Apples ersten kabellosen Kopfhörern gab es einigen Spott für das Design. Dass der Verkaufsstart der Airpods verschoben wurde, wunderte dann aber doch viele Beobachter. Das neue Releasedatum hat Apple bislang nicht genannt. Ein E-Mail von CEO Tim Cook legt nun jedoch nahe, dass es nicht so weit entfernt liegen dürfte.

"Entschuldigen Sie die Verzögerung"

Cook antwortete einem Nutzer auf die Frage, wie lange er noch warten müsse. Wenn es zu lange dauere würde er für sein iPhone 7 andere kabellose Kopfhörer kaufen. Der Apple-CEO schrieb daraufhin: "Entschuldigen Sie die Verzögerung – wir finalisieren sie gerade und ich gehe davon aus, dass wir in den nächsten Wochen mit der Auslieferung starten." Laut "MacRumors", die das Mail zugesendet bekommen haben, scheint das E-Mail von Apples Servern zu stammen. Auch der verstorbene Gründer Steve Jobs war dafür bekannt ab und zu persönlich auf solche Anfragen zu reagieren. Ein Fake sei trotzdem nicht ganz auszuschließen.

Keine genauen Angaben zu Gründen

Ende Oktober hatte Apple erklärt, dass man kein Produkt auf den Markt bringen wolle, bevor es nicht fertig sei. Man benötige noch etwas mehr Zeit für die Airpods. Worin genau das Problem mit den Kopfhörern bestand, verriet der Konzern allerdings nicht. Erste Tester hatten sie kurz nach der Vorstellung zwischen "genial" und "Desaster" eingeordnet.

Ob die Airpods noch vor Weihnachten auf den Markt kommen, geht aus Cooks Mail nicht hervor. Den Großteil des wichtigen Weihnachtsgeschäfts dürfte Apple allerdings verpassen. (red, 2.12.2016)

  • Die Airpods dürften laut einem Mail von Tim Cook in den kommenden Wochen starten.
    foto: reuters/beck diefenbach

    Die Airpods dürften laut einem Mail von Tim Cook in den kommenden Wochen starten.

Share if you care.