Christian Konrad verlässt "Kurier"-Aufsichtsräte

2. Dezember 2016, 06:30
6 Postings

Legt Vorsitz in der Kurier Redaktionsgesellschaft m.b.H. ebenso zurück wie jenen in der Kurier Zeitungsverlag und Druckerei GmbH

Wien – Christian Konrad, Exgeneralanwalt von Raiffeisen, geht ein Stückerl weiter in Pension. Er legt den Aufsichtsratsvorsitz in der Kurier Redaktionsgesellschaft m.b.H. ebenso zurück wie jenen in der Kurier Zeitungsverlag und Druckerei GmbH. Beerben wird ihn Raiffeisen-Manager Erwin Hameseder, der u. a. die Medicur Holding führt. (gra)

  • Christian Konrad zieht sich aus dem "Kurier"-Aufsichtsrat zurück.
    foto: apa / herbert neubauer

    Christian Konrad zieht sich aus dem "Kurier"-Aufsichtsrat zurück.

Share if you care.