Jose Mourinho für ein Spiel gesperrt

30. November 2016, 19:55
6 Postings

Für den Wasserflaschentritt und Fluchen Richtung eines Offiziellen gibt es obendrein eine Geldstrafe

London – Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho ist am Mittwoch zum zweiten Mal in dieser Saison für ein Spiel gesperrt worden. Die FA bestrafte Mourinho damit für sein Verhalten am vergangenen Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen West Ham, zudem muss er umgerechnet 18.900 Euro zahlen.

Mourinho akzeptierte das Urteil und saß die Sperre bereits am Mittwochabend beim 4:1-Erfolg im Ligacup-Viertelfinale gegen West Ham ab. Am Sonntag hatte der 53-Jährige eine Wasserflasche umgetreten und in Richtung des vierten Offiziellen geflucht. Auslöser war eine gelbe Karte für Mittelfeldspieler Paul Pogba gewesen.

Für Mourinho war es der dritte Verweis innerhalb von 20 Spielen. Jedes Mal wurde er für eine Partie auf die Tribüne geschickt. (APA, Reuters, 30.11.2016)

Share if you care.