ORF-Gebühren: "Runder Tisch" der Neos am 7. Dezember

30. November 2016, 15:41
3 Postings

Rund 90.000 Unterschriften sammelte die Partei bis jetzt

Wien – Die Debatte über die ORF-Gebühren geht weiter. Die Neos wollen ihren angekündigten "Runden Tisch" dazu am 7. Dezember veranstalten. Der ORF selbst wiederum hat auf Facebook ein "Faktencheck"-Video lanciert, indem er "die grundlegenden Fragen" zum Programmentgelt beantworten will.

Die Neos laden zu ihrem "Runden Tisch" unter anderem Medienminister Thomas Drozda (SPÖ), ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und die Mediensprecher und Klubobleute der Parlamentsparteien. Die Einladungen für den 7. Dezember sind nun verschickt worden, Zu- oder Absagen gebe es noch keine, sagte eine Sprecherin am Mittwoch auf APA-Anfrage.

Die pinke Parlamentspartei sammelt derzeit Unterschriften für eine Reform des ORF und seines Finanzierungssystems. Bis Mittwochnachmittag hatten sich 88.946 Personen die Forderung "GIS abdrehen" unterstützt. (APA, 30.11.2016)

Share if you care.