Galaxy Note 7: Samsung will bald Brandursache bekanntgeben

30. November 2016, 11:24
5 Postings

Laut Medienbericht aus Südkorea sollen im Dezember Details veröffentlicht werden

Nach Samsungs großangelegter Rückrufaktion des Galaxy Note 7 ist es in den letzten Wochen um das Thema still geworden. Das Unternehmen war inzwischen damit beschäftigt, die Ursache zu finden, wieso mehrere Geräte plötzlich in Brand geraten waren. Im Dezember will Samsung Details dazu veröffentlichen, wie mit der Materie vertraute Personen dem "Korea Herald" mitteilten.

Akku verdächtigt

Das Unternehmen arbeitet mit US-amerikanischen und südkoreanischen Behörden für Produktsicherheit zusammen, um den Grund für die Fehlfunktion zu finden. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass die von Drittherstellern gelieferten Akkus Auslöser für die Brände waren. Samsung hatte den Zulieferer gewechselt, doch auch einige der umgetauschten Modelle hatten Feuer gefangen. Das Unternehmen hatte das Umtauschprogramm und den Verkauf daraufhin komplett eingestellt und Nutzer aufgefordert ihre Geräte nicht mehr einzuschalten. Kunden erhielten das Geld zurück oder ein Galaxy S7 im Austausch gegen das Note 7.

Das Unternehmen hatte vor einiger Zeit bestätigt, dass 2017 das Nachfolgemodell Galaxy Note 8 erscheinen wird. (red, 30.11.2016)

  • Im Dezember soll bekannt gegeben werden, wieso das Galaxy Note 7 Feuer gefangen hat.
    foto: ap photo/lee jin-man

    Im Dezember soll bekannt gegeben werden, wieso das Galaxy Note 7 Feuer gefangen hat.

Share if you care.