Wie groß ist Ihre Spendenbereitschaft?

Umfrage1. Dezember 2016, 09:00
86 Postings

Geldbeträge, Sachspenden oder Zeit zur Verfügung stellen: Wie unterstützen Sie andere?

Die Österreicherinnen und Österreicher sind spendabel. Das geht aus dem Spendenbericht 2016 hervor. Demnach war 2015 eine Steigerung von durchschnittlich rund zehn Prozent pro Spende zu verzeichnen, was sich insgesamt in einem Spendenvolumen von 625 Millionen Euro niederschlug. Auch heuer wird wieder mit einem derart hohen Spendenbetrag gerechnet. Ungefähr ein Viertel wird in den letzten Wochen des Jahres erwartet. Durchschnittlich werden pro Kopf 74,80 Euro gespendet.

Neuregelung der Absetzbarkeit

Die Spendenbereitschaft dürfte auch aus dem Grund gestiegen sein, dass Spenden für bestimmte Einrichtungen steuerlich geltend gemacht werden können. Ab 2017 müssen allerdings die NGOs und nicht mehr die Spender dem Finanzamt die Spenden melden. Diese benötigen dafür Name und Geburtstag des Spenders. NGOs befürchten, dass die Öffentlichkeit über diese Neuregelung nicht ausreichend informiert ist.

Für manche Menschen ist die Absetzbarkeit aber auch gar nicht wichtig:

Spenden Sie?

Spenden Sie für bestimmte Organisationen? Welche Organisationen unterstützen Sie? Oder geht Ihre Spende direkt an Bedürftige? Steigt Ihre Spendenbereitschaft in der Weihnachtszeit? Stimmen Sie ab, und posten Sie im Forum! (haju, 1.12.2016)

Share if you care.