17-Jähriger lässt Liverpool jubeln

29. November 2016, 22:52
70 Postings

Ben Woodburn avanciert bei Ligapokal-Sieg zum jüngsten Torschützen der Vereinsgeschichte vor Michael Owen

Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool mit viel Mühe das Halbfinale des Ligapokals erreicht. Der Vorjahresfinalist tat sich gegen Zweitligist Leeds United lange schwer und kam erst in der Schlussviertelstunde zu einem 2:0 (0:0)-Heimerfolg. Klopp hatte gegenüber dem 2:0 gegen Sunderland am Samstag achtmal umgestellt.

Divock Origi (76.) und Youngster Ben Woodburn (81.) erzielten die Treffer. Woodburn trug sich zudem bei seinem erst zweiten Einsatz für die Reds in die Geschichtsbücher ein: Mit 17 Jahren und 45 Tagen ist der Waliser der jüngste Torschütze der Vereinsgeschichte vor Michael Owen, der bei seinem ersten Treffer am 6. Mai 1997 gegen Wimbledon 17 Jahre und 143 Tage alt war.

Hull City zog gegen Newcastle United mit einem 3:1 im Elfmeterschießen ebenfalls ins Halbfinale ein, nach 120 Minuten war es 1:1 gestanden. Das Finale wird am 26. Februar im Wembley-Stadion ausgetragen. (sid, red, 29.11.2016)

  • Ben Woodburn hat den legendären Michael Owen als jüngsten Torschützen Liverpools abgelöst.
    foto: reuters/recine

    Ben Woodburn hat den legendären Michael Owen als jüngsten Torschützen Liverpools abgelöst.

Share if you care.