Litauische Präsidentin ernannte neue Regierung

29. November 2016, 21:55
posten

Amtsgeschäfte an die 14 Minister der grün-roten Koalition übertragen

Vilnius – In Litauen hat Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite die neue Regierung des baltischen EU- und NATO-Landes ernannt. Auf Vorschlag von Ministerpräsident Saulius Skvernelis (46) übertrug sie am Dienstag die Amtsgeschäfte an die 14 Minister der grün-roten Koalition.

Das Außenamt soll in Händen von Linas Linkevicius bleiben, während der frühere litauische EU-Botschafter Raimundas Karoblis das Verteidigungsressort übernehmen soll.

Skvernelis muss er sich mit seinem Kabinett und Regierungsprogramm nun noch einer Abstimmung im Parlament stellen. Das Votum in der Volksvertretung Seimas in Vilnius soll der Agentur BNS zufolge voraussichtlich am 13. Dezember abgehalten werden.

Der parteilose Skvernelis war bei den Parlamentswahlen im Oktober als Spitzenkandidat der Bauern und Grünen angetreten, die eine Koalition mit den bisher regierenden Sozialdemokraten bilden. Das Bündnis hält zusammen 77 von 141 Sitzen im Parlament. (APA, 29.11.2016)

Share if you care.