West-Brom-Coach Pulis muss Crystal Palace 4,34 Millionen Euro zahlen

28. November 2016, 22:04
10 Postings

Trainer hatte Verein nur einen Tag nach Erhalt von Bonuszahlungen verlassen

London – West-Bromwich-Coach Tony Pulis muss nach einer Höchstgericht-Entscheidung an seinen Ex-Arbeitgeber Crystal Palace 3,7 Mio. Pfund (4,34 Mio. Euro) zahlen, nachdem die Berufung des 58-Jährigen dagegen am Montag abgelehnt wurde. Pulis hatte Crystal Palace zwei Tage vor Saisonbeginn im August 2014 verlassen, nur einen Tag nach Erhalt von Bonuszahlungen durch den englischen Fußball-Premier-League-Club.

Nach Argumentation von Palace habe der Trainer mit seinem Abschied bewusst bis nach Erhalt der Zahlung gewartet. Pulis hatte auch schon Stoke City, Bournemouth, Portsmouth, Plymouth Argyle, Gillingham und Bristol City betreut. (APA; 28.11.2016)

  • Wird zur Kasse gebeten: Tony Pulis.
    foto: reuters/cheyne

    Wird zur Kasse gebeten: Tony Pulis.

Share if you care.