Drozda bestellt Wirtschaftsprüfer für die Bundesmuseen

27. November 2016, 16:50
9 Postings

PricewaterhouseCoopers hat sich gegen sechs Konkurrenten durchgesetzt

Wien – Nach dem Compliance-Skandal im Belvedere hatte Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) eine Reform der Bundesmuseen angekündigt. Ein Baustein in diesem Prozess ist die Bestellung eines gemeinsamen Wirtschaftsprüfers für alle sieben Häuser und die ÖNB. Dieser wurde nun gefunden: PwC hat die europaweite Ausschreibung gewonnen. Demnach setzte sich die PwC Wirtschaftsprüfung GmbH gegen sechs Konkurrenten durch. (APA, 27.11.2016)

Share if you care.