Neues Macbook Pro: Nutzer melden massive Grafikprobleme

26. November 2016, 16:09
415 Postings

Fehlerquelle unklar – Offenbar sämtliche Geräte betroffen – Eventuell Probleme mit Treiber

Apples neuestes Macbook Pro hat offenbar mit massiven Grafikproblemen zu kämpfen. Unterschiedliche Nutzer berichten, dass der Desktop-Hintergrund bei manchen Anwendungen etwa plötzlich durchscheint oder es sogar zu Abstürzen kommt. Offenbar sind beide Modelle betroffen, es handelt sich also nicht nur um ein Problem mit der integrierten Grafikkarte.

jan becker
Kein Einzelfall: Das Macbook Pro soll massive Grafikprobleme aufweisen.

Adobe-Programme als Fehlerquelle

Laut mehrere Nutzerberichten sollen die Glitches fast ausschließlich bei Adobe-Programmen auftreten. Mehrere Nutzer schreiben etwa, dass sich ihr MacBook Pro abdrehte als sie Premiere Pro beziehungsweise Adobes Media Encoder nutzten. Ferner gibt es Berichte darüber, dass die Probleme bei Apples hauseigener Fotos-App auftreten.

Zusammenhang mit Treibern?

Wo die Probleme tatsächlich liegen, kann derzeit nur gemutmaßt werden. Bei früheren Generationen des Macbook Pros hat sich besonders das 15-Zoll-Modell mit dedizierter Grafikkarte als relativ anfällig erwiesen. Bei der neuesten Ausgabe nutzt Apple eine komplett neue Grafikkarten-Serie von AMD, es könnte also sein, dass Treiberprobleme die Fehlerquelle sind. (dk, 26.11.2016)

  • Apples neuestes MacBook Pro hat offenbar mit Grafikproblemen zu kämpfen. Die Fehlerquelle ist bisher unklar.
    foto: screenshot/webstandard

    Apples neuestes MacBook Pro hat offenbar mit Grafikproblemen zu kämpfen. Die Fehlerquelle ist bisher unklar.

Share if you care.