Richard Lugner leidet an Prostatakrebs

26. November 2016, 09:20
34 Postings

Baumeister unterzieht sich im AKH einer Strahlentherapie

Wien – Richard Lugner leidet an Prostatakrebs. Wie der Baumeister in einem Schreiben der Austria Presseagentur mitteilte, unterzieht er sich noch bis Weihnachten im Wiener AKH einer Strahlentherapie.

"Am 14.09.2016 hat mein Internist aus der Lugner City festgestellt, dass mein PSA Wert mit 11.300 ng/ml hoch ist und mir empfohlen, zum Urologen zu gehen. Am 17.10.2016 wurden dann vom Diagnosezentrum Favoriten Krebszellen in der Prostata festgestellt", so Lugner.

Der Baumeister und frühere Präsidentschaftskandidat zog daraufhin insgesamt vier Urologen heran. Ihm wurde vorgeschlagen, sich einer Strahlentherapie zu unterziehen. "Seit 11. November bin ich täglich im AKH bei einer Strahlentherapie auf die Dauer von sechs Wochen, also bis Weihnachten", sagte der 84-Jährige.

"Meine Frau hat mich bei all den Untersuchungen begleitet und mir Mut zugesprochen", unterstrich der Baumeister. Übers Wochenende ist Lugner mit seiner Tochter in Rom und will dort auch den Petersdom besuchen. (APA, 26.11.2016)

Share if you care.