Wer Veränderung will, muss etwas dafür tun

Blog25. November 2016, 19:55
3 Postings

Christian Burgholzer war schon immer ein Sportsgeist. In jungen Jahren hat er mit seinem damaligen Hobby Bodybuilding diverse Titel geholt

grand portrait

Christian Burgholzer arbeitet als Manager in einem großen Sportunternehmen, bis ihm die 70-Stunden-Arbeitswoche zu viel wird und er merkt, dass es Richtung Burn-out geht. Er kündigt – und findet zurück zum Traum, seinen Unterhalt mit Sport zu verdienen. Er macht die nötigen Diplome und gründet sein Unternehmen We Make You Fit.

"Wer Veränderung will, muss auch etwas dafür tun", sagt Burgholzer. Menschen, die bei ihm trainieren, will er nicht nur körperlich fordern. Einen gesunden Lebensstil zu vermitteln, von der Ernährung bis hin zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance, ist ihm wichtig. "Viele möchten in kürzester Zeit fit sein, was aber einfach nicht effizient ist", sagt er. Denn es geht um eine nachhaltig anhaltende Verbesserung der Fitness und Lebensqualität. (Mariam Al-Ayash, 25.11.2016)

Share if you care.