6B47 verkaufte Wohnprojekt in Frankfurt

24. November 2016, 18:15
posten

Deutsches Joint Venture übernimmt Entwicklung des 21-geschoßigen Hochhauses "Cascada" mit rund 200 Wohnungen

Die Wiener Immobilieninvestmentgruppe 6B47 Real Estate Investors hat die Entwicklung ihres Wohnturm-Projektes in Frankfurt an ein deutsches Joint Venture verkauft, wie das Unternehmen vor kurzem mitteilte. Die Käufer – Bauwerk Liegenschaften (München) und Red Square (Neu-Isenburg/Hessen) – übernehmen den Bau des 21-geschoßigen Hochhauses mit rund 200 Wohnungen im Europaviertel.

Die Fertigstellung ist den Angaben zufolge im Winter 2020 geplant. Bei der Projektbekanntgabe im Oktober 2015 hatte 6B47 als Bauzeit 2016 bis 2018 veranschlagt. Die Investitionssumme bzw. der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Neue Projekte

Durch den Verkauf erhalte das Unternehmen "die Möglichkeit, die vorhandenen Kapazitäten auf das Green Gate in Niederrad (Stadtteil von Frankfurt, Anm.) und die Akquisition von neuen Projekten zu konzentrieren", teilte Vorstandschef Peter Ulm mit.

Die Wohnungen in dem abgegebenen Projekt namens Cascada im Frankfurter Europaviertel werden zwischen 50 und 200 Quadratmeter groß. Die Gesamtwohnfläche beträgt rund 15.000 Quadratmeter. Hinzu kommen 135 Tiefgaragenplätze.

6B47 entwickelt und verwertet laut Eigenangaben Immobilienprojekte mit einem Wert von derzeit etwas mehr als 1,3 Milliarden Euro. Die durchschnittliche Investmentdauer bei Projektentwicklungen liege bei 36 bis 48 Monaten. In Österreich hat 6B47 Projekte wie Living Kolin, Althan-Park, ParkFlats 23, Beatrix Spa oder Philipp ´s laufen. 2015 hat der Developer in Wien und Frankfurt Objekte im Wert von etwa 300 Millionen Euro fertiggestellt und verkauft. (APA, 24.11.2016)

  • Der 21-geschoßige Wohnturm liegt im Frankfurter Europaviertel.
    visualisierung: 6b47

    Der 21-geschoßige Wohnturm liegt im Frankfurter Europaviertel.

Share if you care.