Gutes Zeugnis für Österreichs Klein- und Mittelbetriebe

24. November 2016, 16:48
posten

Mitterlehner: Stärkung von KMUs durch bessere Finanzierung und Bürokratie-Abbau

Wien/Bratislava – Bei einer Bewertung durch die EU-Kommission haben Österreichs Klein- und Mittelbetriebe überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Die Wertschöpfung ist von 2010 bis 2015 um 16 Prozent gestiegen. Die Beschäftigung in den KMU stieg um 7 Prozent, es wurden mehr als 122.000 Arbeitsplätze geschaffen. Auch weiterhin wird mit einem Wachstum des KMU-Sektors gerechnet.

Bis 2017 sollen weitere 55.000 Jobs geschaffen werden, ergab der jährliche "Small Business Act" der EU-Kommission.

In vier von zehn Kategorien wurde Österreich als überdurchschnittlich bewertet: Bei der Internationalisierung, dem Thema Nachhaltigkeit, Umwelt und Energie, bei Weiterqualifizierung und Innovation sowie bei der Positionierung im Binnenmarkt. In sechs Kategorien konnten sich Österreichs KMUs seit 2008 verbessern, in drei Kategorien gab es eine Verschlechterung.

Handlungsbedarf aufzeigen

Die EU-Kommission will auf Schwächen der nationalen KMU-Wirtschaften Europas hinweisen. Dadurch soll zukünftiger Handlungsbedarf aufgezeigt werden, um Potenziale besser ausschöpfen zu können. In Österreich bedeutet das vor allem den Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten zu verbessern.

Um dieses Ziel zu erreichen sollen in Zukunft zinsgünstige Finanzierungen zur Verfügung gestellt und die Versorgung mit Risikokapital verbessert werden, so Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) laut einer Presseaussendung. Dieser sieht auch im Bürokratie-Abbau weiteren Handlungsbedarf. Klein- und Mittelunternehmen sollen sich schließlich mehr auf ihre eigentliche Geschäftstätigkeit konzentrieren können. Verbesserungen in dieser Hinsicht enthalte der neue Reformentwurf für die Gewerbeordnung.

"Unser KMU-Sektor war einer der anpassungsfähigsten während der Krise, wie die EU-Kommission in ihrer Bewertung festhält", zeigt sich Mitterlehner insgesamt sichtlich zufrieden. (APA, 24.11.2016)

Share if you care.