Yesss beschleunigt seine LTE-Flatrate

24. November 2016, 16:31
1 Posting

Im Sommer gestarteter Tarif allerdings noch immer langsamer als andere LTE-Tarife

Im Juni hat die A1-Billigmarke Yesss einen unlimitierten LTE-Tarif gestartet. In der vorweihnachtlichen Angebotsschlacht wurde die Flatrate nun beschleunigt.

21 Mbit/s

Statt mit maximal 10 Mbit/s surfen Nutzern nun mit bis zu 21 Mbit/s. Im Vergleich zu den anderen LTE-Tarifen mit begrenztem Datenvolumen hinkt die Flatrate damit aber noch immer hinterher. Denn ansonsten gewährt Yesss bis zu 50 Mbit/s. Eine Drosselung nach Erreichen eines bestimmten Datenvolumens gibt es nicht.

Die monatliche Grundgebühr ist nun einen Euro günstiger und kommt auf 24,99 Euro. Erwähnenswert ist, dass in dem Tarif kein Roaming möglich ist.

Viele neue Tarifoptionen

Vor Weihnachten schnüren die Mobilfunker traditionell neue Angebote. UPC etwa hat zuletzt das Datenvolumen seiner Tarife erhöht, der Diskonter Spusu hat LTE und neue Tarife gestartet. Bei der A1-Marke Bob gibt es den neuen Superbob-Tarif mit 20 GB. Die "3"-Marke Eety setzt auf neue Billigtarife. T-Mobile bietet indes einen neuen Tarif mit 50 GB inkludierten Daten.

Viele der neuen Tarife inkludieren besonders viel Datenvolumen. Wer ein neues Smartphones sucht, sollte besser auf kein mit dem Tarif gekoppeltes Angebot zurückgreifen. Denn selbst gekauft, kann man sich einiges ersparen. (br, 24.11.2016)

  • Mit Yesss Unlimited LTE surft man nun etwas schneller.
    foto: apa/helmut fohringer

    Mit Yesss Unlimited LTE surft man nun etwas schneller.

Share if you care.