"Solitaire": Microsoft bringt Karten-Klassiker auf Android und iOS

24. November 2016, 18:04
18 Postings

Free2Play-Umsetzung kommt mit mehreren Spielmodi und Xbox Live-Integration

Seit Jahrzehnten ist es Fixbestandteil von Windows und für viele Nutzer eine entspannende Unterhaltung: Die virtuelle Umsetzung des Kartenspiels "Solitaire". Das Game rund um das Sortieren von Karten mit Farbwechsel in absteigender Reihenfolge soll nun auch andere Plattformen erobern. Microsoft hat eine Umsetzung für Android und iOS veröffentlicht, schreibt The Verge.

Free2Play

In den Stores von Google und Apple ist das Programm unter dem Titel "Microsoft Solitaire Collection" zu finden. Dabei handelt es sich um eine werbegestützte Free2Play-Umsetzung. Sie bringt fünf Spielmodi (Freecell, Pyramid, Spider, Klondike und Tripeaks) mit. Auch auf die klassische Sieganimation muss nicht verzichtet werden. Diese lässt sich, ebenso wie das Aussehen der Karten, ändern.

Spieler erhalten außerdem virtuelle Münzen für das Lösen täglicher Aufgaben und können verschiedene Achievements verdienen. Weil sich das Game auch mit Xbox Live verbinden kann, kann man sich auch mit anderen Spielern messen. Für 1,99 Dollar monatlich wird eine "Premium Edition" angeboten, welche doppelt so viele Münzen ausschüttet und werbefrei ist.

119 Millionen Spieler

Ausgehend von den Nutzerzahlen unter Windows 8 und Windows 10 hat "Solitaire" ein Publikum von 119 Millionen Spielern, erklärt Microsoft. Mit der mobilen Fassung will man noch mehr Zulauf generieren. Allerdings gibt es auf iOS- und Android-Geräten bereits einige Konkurrenz in Form diverser Gratis- und Premium-Apps, die sich ebenfalls dem Kartenspiel widmen. (gpi, 24.11.2016)

  • Microsofts Umsetzung von "Solitaire" hat es nun auch auf iPhones, iPads und Android-Geräte geschafft.
    screenshot: microsoft

    Microsofts Umsetzung von "Solitaire" hat es nun auch auf iPhones, iPads und Android-Geräte geschafft.

Share if you care.