Fifa-Weltrangliste: ÖFB-Team fällt zurück

24. November 2016, 10:37
136 Postings

Österreich beendet erfolgloses Jahr auf Platz 31, Argentinien führt Ranking vor Brasilien und Deutschland an

Zürich – Österreichs Nationalteam ist in der Fifa-Weltrangliste um eine weitere Position auf Platz 31 zurückgefallen. Von den Gruppengegnern in der WM-Qualifikation verbesserte sich Irland durch das 1:0 in Wien um zehn Ränge und ist bereits 23. Auch EM-Halbfinalist Wales, der einen Platz einbüßte und nun Zwölfter ist, liegt weiterhin vor dem ÖFB-Team, das vor der EM noch Zehnter gewesen war.

An der Spitze steht unverändert Vizeweltmeister und Copa-Finalist Argentinien, neuer Zweiter ist Brasilien, das die südamerikanische WM-Qualifikation klar anführt und Weltmeister Deutschland auf Rang drei verdrängte. Copa-Sieger Chile zog an Kolumbien und Belgien vorbei und ist nun Vierter. (APA, 24.11.2016)

Fifa-Weltrangliste (Stand 24. November):

1. (1.) Argentinien 1.634 Punkte
2. (3.) Brasilien 1.544
3. (2.) Deutschland 1.433
4. (6.) Chile 1.404
5. (4.) Belgien 1.368
6. (5.) Kolumbien 1.345
7. (7.) Frankreich 1.305
8. (8.) Portugal 1.229
9. (9.) Uruguay 1.187
10. (10.) Spanien 1.166

Weiters:
12. (11.) Wales 1.121*
23. (33.) Irland 858*
31. (30.) ÖSTERREICH 773
44. (43.) Serbien 647*
119. (122.) Georgien 281*
162. (173.) Moldau 138*

* ÖFB-Gegner in der Qualifikation für die WM 2018

Die nächste Weltrangliste erscheint am 22. Dezember.

  • Der große Absturz setzte nach der EM 2016 ein.
    grafik: apa

    Der große Absturz setzte nach der EM 2016 ein.

Share if you care.