Pöltl erlebt Toronto-Sieg nur von der Bank

24. November 2016, 10:10
32 Postings

115:102 in Houston – Sechs Raptors-Spieler scorten zweistellig

Houston – Jakob Pöltl hat den 115:102-Sieg der Toronto Raptors bei den Houston Rockets in der Nacht auf Donnerstag wieder nur von der Bank aus erlebt. Die Kanadier verbesserten nach zuletzt zwei Niederlagen ihre Saisonbilanz auf 9:6. Angeführt von DeMar DeRozan (24) scorten sechs Spieler zweistellig.

Die Raptors legten den Grundstein zu dem Auswärtssieg schon im zweiten Viertel, das sie 30:19 für sich entschieden und mit einer 54:39-Führung in die Pause gingen. Sie mussten letztlich zwar zum neunten Mal in Serie mehr als 100 Punkte eines Gegners hinnehmen, hielten Houston jedoch bei einer Trefferquote von 45 Prozent. DeMarre Carroll verbuchte mit 20 Punkten eine persönliche Saison-Bestleistung. Der litauische Center Jonas Valanciunas steuerte ein Double-Double (15 Zähler, 16 Rebounds) bei. Auf der Gegenseite war Rockets-Star James Harden mit 29 Punkte und 15 Assists doppelt zweistellig.

Der fünf Spiele umfassende Auswärtstrip der Kanadier endet in der Nacht auf Samstag bei den Milwaukee Bucks. Danach bestreitet Toronto sechs Begegnungen in Serie vor eigenem Publikum.

Ein Offensivspektakel lieferten die Golden State Warriors ab. Der NBA-Finalist der vergangenen Saison fegte die L.A. Lakers 149:106 vom Parkett. Stephen Curry (31), Kevin Durant (28) und Klay Thompson (26) waren die erfolgreichsten Scorer der Sieger. Beim 137:125 von Champion Cleveland Cavaliers gegen die Portland Trail Blazers markierte Kevin Love ebenso wie Damian Lillard bei den Verlierern 40 Punkte. Sogar 45 Zähler standen für Anthony Davis beim 117:96 der New Orleans Pelicans gegen die Minnesota Timberwolves zu Buche. (APA, 24.11.2016)

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch:
Houston Rockets – Toronto Raptors (ohne Jakob Pöltl) 102:115
Philadelphia 76ers – Memphis Gruizzlies 99:104 n. 2. V.
Charlotte Hornets – San Antonio Spurs 114:119
Orlando Magic – Phoenix Suns 87:92
Cleveland Cavaliers – Portland Trail Blazers 137:125
Indiana Pacers – Atlanta Hawks 85:96
Brooklyn Nets – Boston Celtics 92:111
Detroit Pistons – Miami Heat 107:84
Dallas Mavericks – L.A. Clippers 104:124
Utah Jazz – Denver Nuggets 108:83
New Orleans Pelicans – Minnesota Timberwolves 117:96
Golden State Warriors – L.A. Lakers 149:106
Sacramento Kings- Oklahoma City Thunder 116:101

Share if you care.